Tarifrunde öffentlicher Dienst 2018

Forderungen beschlossen

Tarifrunde Öffentlicher Dienst

Forderungen beschlossen

Die ver.di-Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst hat in ihrer Sitzung am 8. Februar 2018 die Forderung für die Tarif- und Besoldungsrunde 2018 mit dem Bund und der VKA (Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände) beschlossen.

  • Um 6,0 Prozent, mindestens 200 Euro sollen die Tabellenentgelte erhöht werden.

Die Beschäftigten von Bund und Kommunen brauchen deutliche Lohnsteigerungen, die mithelfen, die bestehende Lücke zur Tariflohnentwicklung in der Gesamtwirtschaft
von ca. 4 Prozentpunkten zu verringern! Denn die Beschäftigten können voller Stolz sagen: „Wir sind es wert!“

Mehr Information in Tarif- und Besoldungsinfos zum Herunterladen