Öffentlicher Dienst

Digitale Mitgliederbefragung startet – Deine Stimme zählt

04.05.2023
TVÖD Mitgliederbefragung

Am 4. Mai startet die digitale Mitgliederbefragung zum Tarifergebnis für die rund 2,5 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen.

Am 22. April 2023 wurde ein Verhandlungsergebnis erzielt. Basis hierfür ist die Schlichtungsempfehlung, die einen Mix aus steuer- und abgabenfreier Inflationsausgleichszahlung und prozentualer Erhöhung vorgesehen hat. Das Verhandlungsergebnis sieht einen Sockelbetrag von 200 Euro plus 5,5 Prozent mehr Geld vor.

Die Bundestarifkommission hat dem Ergebnis mit großer Mehrheit zugestimmt und empfiehlt die Annahme. Jetzt kommt es auf die Mitglieder an. Es gab umfangreiche Informationen und sie haben in den Betrieben und Dienststellen intensiv über die Einigung diskutiert.

An der nun beginnenden Befragung, die bis zum 12. Mai läuft, können sich alle Tarifbeschäftigten sowie Nachwuchskräfte beteiligen, für die der TVöD, der TV-V oder der gekoppelte TV-N gilt oder bei denen der TVöD angewendet wird. Hier kannst Du Deine Stimme abgeben: https://zusammen-geht-mehr.verdi.de/

 

Twitter