Zum Fachbereich Verkehr gehören die Fachgruppen Häfen, Schifffahrt, Luftfahrt, Straßenpersonen- und Schienenverkehr.

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Tarifpolitik und die Interessen der Beschäftigten des öffentlichen Straßenpersonenverkehrs, der See- und Binnenschifffahrt, bei Taxiunternehmen, in privaten Busbetrieben, bei Eisenbahnunternehmen (außer Deutsche Bahn AG), Flughafen- und Verkehrsfluggesellschaften, Häfen. Gemeinsam mit der Internationalen Transportarbeiterföderation (ITF) engagiert sich ver.di zum Beispiel in der Billigflaggenkampagne, um das Sozialdumping auf hoher See zu bekämpfen.

Bundesweite Nachrichten

  • 16.01.2019

    „Gefühlte Streikbeteiligung 101 Prozent!“

    Auch nach vier Verhandlungsrunden hat der Arbeitgeber des Bundesverbandes der Luftsicherungsunternehmen (BDLS) noch immer kein reelles Angebot vorgelegt. An den deutschen Flughäfen wie in Frankfurt wird erneut gestreikt
  • 02.01.2019

    Geld und Wert: Warnstreiks setzen starkes Signal

    ver.di fordert für die rund 11.000 Beschäftigten der Branche unter anderem eine Erhöhung des Stundenlohns um 1,50 Euro, beziehungsweise eine Gehaltserhöhung um 250 Euro pro Monat. Die Warnstreiks werden fortgesetzt

ver.di Kampagnen