Frauen & Gleichstellungspolitik

Digitale Nelken - Teilnahme erwünscht!

Weltfrauentag

Digitale Nelken - Teilnahme erwünscht!

Frauentag ver.di Frauentag

Liebe Kolleginnen,

rund um den 8. März sind wir normalerweise in den Betrieben und Dienststellen unterwegs und verteilen rote Nelken oder Rosen an die Kolleginnen, um ein Zeichen für den internationalen Frauentag zu setzen und um euch zu danken.

Das ist in diesem Jahr leider erneut nicht in der Form möglich, wie es lange Jahre schöne Tradition war. Wir möchten euch deshalb aufrufen, gemeinsam mit uns virtuell Nelken zu verteilen, denn wir wollen den Tag nicht ausfallen lassen.

Unsere Idee: Wir überreichen uns gegenseitig Nelken/Rosen, echt oder gebastelt, ausgedruckt oder gemalt. Seid kreativ! Wie das funktioniert?

Hier ein kleiner Handzettel:

  1. Du setzt dich auf einen Stuhl oder stellst dich in den Raum (am besten mit der Lichtquelle vor dir, damit du kein direktes Licht hinter dir hast).

  2. Du platzierst ein Handy mit Videofunktion im Querformat vor dir und aktivierst die Frontkamera, so dass du dich selbst von vorne filmst wie wenn du ein Selfie von dir machst. Du selbst solltest gut zu sehen sein. Wir haben das Smartphone bei unserem Versuch in einen Laptop geklemmt und uns vor den Schreibtisch gesetzt. Es reicht aber auch ein Buch oder was immer du als Stativ nutzen kannst.

  3. Du kannst auch jemanden fragen, der/die dich filmt. Es ist aber ganz gut, sich selbst zu filmen, da man dann genau sieht, wo das Bild anfängt und wo es aufhört.

  4. Du hast Deine Blume in der rechten Hand und führst sie vom rechten Bildschirmrand zum linken, so als ob sie dir dort jemand anreicht und du sie dann weiterleitest. Wir wollen es hier so einfach wie möglich halten. Es reicht, dies zu simulieren. Der Rest setzt sich dann in den Köpfen zusammen, sobald wir die Videos zusammenschneiden.

  5. Während du Deine Blume von der einen Seite zur anderen führst, hast du die Möglichkeit, eine kurze Grußbotschaft an alle anderen Frauen zu senden. Die Geschwindigkeit solltest du der Länge deiner Botschaft anpassen oder eine kurze Pause in der Mitte einlegen. Die Videos sollen aber nur einige Sekunden lang sein.

  6. Du schickst dein Video mit deinem Namen, Bezirk und einem kurzen Satz zur Verwendungsfreigabe an redaktion.nrw@verdi.de – sollte die Datei zu groß sein, kannst du sie auch kostenfrei über Wetransfer an uns versenden. Dafür musst du die Datei nur dort hochladen und unsere Mailadresse als Empfänger eintragen.

Wir wollen die zusammengeschnittenen Videos ohne Angabe von Namen auf Facebook veröffentlichen und sie euch so allen zur Verfügung stellen. Außerdem stellen wir das Video auf unsere Landeshomepage. Auf Facebook findet ihr uns unter @verdinrw und hier auf der Homepage. Redaktionsschluss ist der 5. März 2021.

Vielen Dank für eure Teilnahme! Wir freuen uns auf alle Grußbotschaften und eure kreativen Nelken.

Twitter