Pressemitteilungen

ver.di nominiert Arbeitsdirektoren für DSW21 und DEW21

ver.di nominiert Arbeitsdirektoren für DSW21 und DEW21

30.04.2019

Gewerkschaft ver.di nominiert Arbeitsdirektoren für DSW21 und DEW21

Am 29. April 2019 fanden zwei Nominierungsversammlungen der Gewerkschaft ver.di statt.

Zunächst wurde auf der Nominierungsversammlung der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) einstimmig der jetzige Betriebsratsvorsitzende Dirk Wittmann gewählt. Dirk Wittmann ist seit 38 Jahren im Unternehmen und lange Jahre Vorsitzender des Betriebsrates und stellvertretender Vorsitzender im Aufsichtsrat. Die Nominierungsversammlung schlägt daher im Rahmen ihres Vorschlagsrechts dem Aufsichtsrat der DEW21 Dirk Wittmann als neuen Arbeitsdirektor vor. Die Aufsichtsratssitzung, auf der der Arbeitsdirektor als Mitglied der Geschäftsführung der DEW21 bestellt wird, ist auf den 26. Juni 2019 terminiert.

Auf der nächsten Aufsichtsratssitzung der Dortmunder Stadtwerke AG (DSW21) am 22. Mai 2019 wird über den, ebenfalls am 29. April 2019 einstimmig gefassten Vorschlag der Nominierungsversammlung der DSW21 abgestimmt, Harald Kraus zum neuen Arbeitsdirektor zu benennen. Harald Kraus ist langjähriger Betriebsratsvorsitzender der Kölner Verkehrs-Betriebe AG und dort stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

ver.di Bezirk Westfalen, Kirsten Rupieper, Tel. 0231-913000-14