Veranstaltungen

Zukunft des Sozialstaates - Gerechtigkeit neu denken

Wir diskutieren!

Zukunft des Sozialstaates - Gerechtigkeit neu denken

Zukunft des Sozialstaates - Gerechtigkeit neu denken Pixabay Zukunft des Sozialstaates - Gerechtigkeit neu denken

Im Rahmen des Zukunftsdialogs werden wir uns mit der Zukunft unseres Sozialstaates beschäftigen. Neben einem kritischen Blick zurück auf die Entwicklungen auf Grundlage der Hartz-Gesetzgebung wollen wir auch Ideen und Vorstellungen beleuchten, wie unser Sozialstaat in Zukunft aussehen soll. Dabei geht es nicht nur um soziale sondern auch um wirtschaftspolitische Aspekte.

Das Ziel könnte im Idealfall eine soziale Grundsicherung sein, die armutsfest, bedarfsdeckend und repressionsfrei ist.

  • Termin: 08. Oktober, 18:00 bis ca. 21:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr

  • Konferenzort: Stadt- und Landesbibliothek, Studio B, Max-Von-Der-Grün-Platz 1-3, Dortmund

  • Ablaufplan: Begrüßung Jutta Reiter, DGB-Dortmund

    Einstieg ins Thema: „Aktuelle Probleme und Entwicklungen in der Sozialpolitik“ Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Armutsforscher

    Input-Referat: „Vorstellungen für die Zukunft des Sozialstaates“ Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW

    Anschließende Diskussion mit den Teilnehmer*innen

  • Schlusswort

    Die Moderation der Veranstaltung liegt bei Alex Völkel, Nordstadtblogger
    Um eine Anmeldung bis zum 01.10.19 wird gebeten unter dortmund@dgb.de


Zukunftsdialog des DGB Dortmund: Soziale Gerechtigkeit ist ein Wunsch von vielen, aber nicht die Wirklichkeit
Berichterstattung der Nordstadtblogger...